Feb 10

34. Union-Hallencup

Beim 34. Union-Hallen-Cup am 3. Februar in der Sporthalle Ahrensfelde konnte der FC Karlshorst United erfolgreich den Titel verteidigen.
In einem dramatischen Finale

fiel der Siegtreffer gegen „Die Namenlosen“ 5 Sekunden vor Schluß !

Insgesamt waren 20 Fanclubs des 1. FC Union waren in 4 Vorrundengruppen am Ball.

Viertelfinale:

Karlshorst United – FC Hotspurs Karlshorst   2:0

Die Namenlosen – Pepelow United   2:0

UFC Ludwigsfelde – Ein Applaus 66   0:0, nach 7m-Schießen  4:3

The Primitives – UFC Eiserne Ritter   0:1

Halbfinale:

Karlshorst United – UFC Ludwigsfelde   0:0, nach 7m-Schießen  3:2

Die Namenlosen – UFC Eserne Ritter   4:1

7m-Schießen um Platz 3:

UFC Ludwigsfelde – UFC Eiserne Ritter   2:0

Finale:

Karlshorst United – Die Namenlosen   2:1

 

 

34hc

 

Auf dem Foto:

Die Pokal-Sieger  Marko Schink, Michael Esbach, Matthias Galm, Björn Linder, Andre Oberländer, Patrick Wolter, Patrick Röllig

und Betreuer Axel Barth

Insgesamt war es ein sehr faires Turnier (nur eine Zeitstrafe) mit vielen spannenden Spielen.

Dank auch an Sprecher Mike Völkner, Schiedsrichter Mario Keppke und Ordner Manfred Bredow.

Eisern Union !

Theo Koerner

(Turnierleiter)